Professur – Stellenangebote, Bewerbung & Karriere

Hochschul-Job.de für Professuren und Stellenangebote

Hochschul-Job.de ist eine Meta-Suchmaschine für Jobs in Wissenschaft und Forschung. Täglich durchsucht Hochschul-Job.de die Stellenangebote wissenschaftlicher Einrichtungen und sortiert diese nach Position wie z.B. Professur oder Wissenschaftlichen Mitarbeitern, sowie dem jeweiligen Forschungsgebiet. So können Sie schnell und unkompliziert nach zu besetzenden Professuren an Universitäten und Hochschulen oder artverwandten Jobs in der Forschung filtern.

Professur-Stellen suchen

Neben Stellenanzeigen für Professuren und Juniorprofessuren ist das Angebot für wissenschaftliche Mitarbeiter, aber auch für Stellen in der Hochschulverwaltung, sehr umfangreich bei Hochschul-Job.de. Wenn Sie in der Suchmaske einfach ein Häkchen bei der gewünschten Position setzen werden Ihnen die gewünschten Jobangebote aufgelistet.

Professur – Gehalt & Besoldung

Nicht jede Professur wird in gleicher Höhe vergütet. Die Besoldungsordnung teilt ein in die Gruppen W1, was meist einer Juniorprofessur entspricht, W2 und W3. In der Praxis weichen die tatsächlich gezahlten Gehälter von Land zu Land und Universität bzw. Hochschule zu Hochschule voneinander ab. Eine umfangreiche Datensammlung von Besoldungsgruppen nach Ländern und Hochschulen findet sich auf den Seiten des deutschen Hochschulverbandes. Das monatliche Gehalt einer Professur ergibt sich aus mehreren Faktoren, was eine pauschale Berechnung zusätzlich erschwert. So nehmen Leistungsbezüge, Erfahrungsstufen, Lehrzulage, Familienzuschlag, Sonderzuwendungen etc. Einfluss auf das letztlich ausgezahlte Gehalt. Eine vom Statistischen Bundesamt durchgeführte Erhebung 2015 hat diese Faktoren zum größten Teil berücksichtigt und so Durchschnittswerte für die einzelnen Bundesländer zusammengetragen.

W1W2W3
(Juniorprofessur)
€ 3.900 – 4.500,-
Durchschnittgehalt: € 6.160,-
Hoch: Hessen € 6.420,-
Niedrig: Berlin € 5.570,-
Durchschnittgehalt: € 7.980,-
Hoch: Bayern € 8.510,-
Niedrig: Mecklenburg-Vorpommern € 7.250,-

Professur in Deutschland – Statistik

In Deutschland lehrten im Jahr 2015 rund 46.300 Professorinnen und Professoren an Hochschulen und Hochschulkliniken. Das sind ca. 22 Prozent mehr als noch 10 Jahre zuvor. Die meisten davon in den Bereichen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (13.300) gefolgt von den Ingenieurswissenschaften (12.200). Der Frauenanteil beträgt im Schnitt 23 Prozent und ist somit um knapp 9 Prozentpunkte im Vergleich zu 2005 gestiegen. Mit 36 Prozent ist der Anteil von Professuren die durch eine Frau besetzt sind am höchsten.